Gruppe für Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien

<p>Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien reagieren je nach Alter und Geschlecht auf unterschiedliche Art und Weise auf den Verlust. Ihre Ängste können sich äußern in Form von Aggressivität, Verstimmtheit, Traurigkeit, Wut und Schulprobleme. Aber auch Kinder, die keine besonderen Reaktionen zeigen, leiden oft schwer. Kinder brauchen in dieser Situation Hilfe, Anregungen und Unterstützung zum Reden und Verarbeiten, um mit den Veränderungen zurechtzukommen. Unser Angebot richtet sich an Familien mit Kindern in/nach Trennung.</p> <p>Wir arbeiten vertraulich und unabhängig von Nationalität, Konfession und Behörden.</p> <p>Die Gruppe wird von Dr. Fabian Blobel, Facharzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie,und Saskia Ehlert-Sartorti, GFG Familienbegleiterin.</p> <p><strong><em>Für das nächste Jahr sind wieder Anmeldungen für eine neue Gruppe möglich.</em></strong></p> <p><strong>Termine:</strong></p> <p>Die Termine für die Frühjahrsgruppe 2023 stehen demnächst auf unserer Homepage; wir starten im April 2023</p> <p>Es gibt je eine Gruppe für  Kinder zwischen 6 und 8 Jahren und eine Gruppe für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren.</p> <p>Zuvor findet  Infoabend für die Mütter um 16.00 Uhr und für die Väter um 18.00 Uhr statt, auch hier wird das genaue Datum noch auf der Homepage erscheinen. </p> <p>Im Rahmen der Sitzungen sollen die Gefühle der Kinder rund um die Trennung spielerisch erarbeitet werden. Sie sollen erfahren, dass sie damit nicht alleine sind und sich als handlungsfähig erleben.</p> <p>Wir bitten um vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit der Beratungsstelle unter 04121-24881.</p> <p>Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage unter Beratungsstelle / Gruppenangebote</p>

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Kiel Beratungsstelle Elmshorn

  • Feldstraße 24 A
  • 25335 Elmshorn

Auf einen Blick